Heutzutage ist die Finanzierung einer Bestattungsvorsorge ein recht verbreitetes Verfahren. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Angehörigen zu entlasten, indem Sie ihnen schwierige und schmerzhafte Entscheidungen ersparen. Im Gegensatz zu einer Sterbegeldversicherung oder 3. Säule, die für Bestattungen genutzt werden kann, ist ein Vorsorgevertrag ein Vertrag mit Leistungen. Mit der Finanzierung Ihrer Bestattungsvorsorge können Sie:

  • Die Bestattungskosten im Voraus bezahlen und behalten somit die Kontrolle über Ihr Budget.
  • Eine Konfliktsituation innerhalb der Familie zu vermeiden, aufgrund der Erbgfolge oder der beschaffung der Bestattungskosten.
  • Damit Rechnen, das unangenehmen Überraschungen und verschiedenen zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit der Bestattung entstehen.
  • Den Preis für die verschiedenen Bestattungszusatzleistungen vereinbaren.

Obwohl die Bestattungsbranche immer noch unübersichtlich erscheint, wagen immer mehr Menschen den Schritt. 15% aller Todesfälle in der Schweiz sind durch einen Bestattungsvorsorgevertrag abgedeckt und jedes Jahr erhalten die Bestatter neue Anfragen zur Finanzierung von Bestattungen.

Die Vorsorge: Personalisierte Dienstleistungen

Die Finanzierung einer Bestattungsvorsorge bietet mehr Sicherheit als die Einzahlung eines Pauschalbetrages auf ein zweckgebundenes Konto, dessen Guthaben nach dem Tod an die Familie zurückgezahlt wird. Die vom Abonnenten getroffenen Entscheidungen können von den Angehörigen nicht geändert werden und verursachen keine zusätzlichen Kosten, ausser in ganz besonderen Fällen: Überführung des Leichnams, Transport des Leichnams, übermässige Verschlechterung des Zustands des Verstorbenen, usw. Das Vorsorgesystem bietet folgende Möglichkeiten:

  • die Entscheidung über die Art der Bestattung,
  • das gewählte Sargmodell, den Ort der Bestattung oder Einäscherung festlegen,
  • Auswahl des Bestattungsbedarfs: Urne, Gedenktafel, Kreuz, etc.
  • wählen Sie den Ort, an dem die Trauerfeier stattfinden soll und die Art des gewünschten Bestattungsritual.
  • Entscheidung für eine körpererhaltende Pflege, Veröffentlichung einer Todesanzeige usw.
  • KolumbariumRe reservieren…

Und das alles mit der Garantie, dass der Bestatter die verschiedenen administrativen Abläufe übernimmt.

Organisieren Sie eine Bestattung nach Ihren eigenen Vorstellungen

Vor der Finanzierung einer Bestattungsvorsorge wird jedes Detail mit einem Bestattungsberater besprochen, der Ihnen am besten helfen kann, Ihre Bedürfnisse in aller Ruhe zu ermitteln. Manche Menschen ziehen es vor, nur für die obligatorischen und oft teuersten Bestattungsleistungen zu zahlen (Wahl des Sarges, Ort des Gotteshauses, Kosten für die Trauerfeier) und überlassen es der Familie, sich um den Blumenschmuck oder die Zeremonie zu kümmern, während andere, im Gegenteil möchten, dass die gewählten Leistungen sorgfältig geplant werden. Streng genommen gibt es keine Grenzen für die Organisation von Bestattungen. Ein solcher Vertrag ist als ein Bestattungs-Testament gedacht, dessen letzte Wünsche respektiert werden. Kurzum: Einen Vorsorgevertrag zu finanzieren bedeutet, die Garantie zu haben, dass die eigene Bestattung nach den eigenen Vorstellungen gestaltet wird.

Was ist der Everlife.ch AG Vorsorgefonds?

Wenn sich eine Person für die Finanzierung eines Rentenvertrags entscheidet, ist eine der am häufigsten gestellten Fragen die nach der Absicherung der Mittel. Vom Abschluss des Finanzierungsvertrages bis zum Todeszeitpunkt kann es mehrere Jahre dauern. Es ist daher legitim zu fragen, welche Garantien im Rahmen eines Pensionsplans angeboten werden. Bei Everlife.ch wird das einbezahlte Kapital von einer unabhängigen Stelle geschützt: der Vorsorge Everlife AG. Auf diese Weise hat der Abonnent die Gewissheit, dass die einbezahlten Gelder dem Bestattungsunternehmen zugeteilt werden. Darüber hinaus gewährleistet die Vorsorge Everlife AG den Schutz des Kapitals auch im Falle des Ausfalls des Bestattungsunternehmens, mit dem die Finanzierung der Bestattungsvorsorge abgeschlossen wurde. Sollte dies der Fall sein, kann Everlife.ch Sie an ein Bestattungsunternehmen verweisen, das gleichwertige Leistungen anbietet.

Warum sollten Sie Ihre Bestattungsvorsorge mit Everlife.ch finanzieren?

In der Schweiz beträgt der durchschnittliche Preisunterschied für Bestattungsleistungen zwischen Bestattungsunternehmen CHF 1.750. Everlife.ch setzt sich dafür ein, die Finanzierung der Bestattungsvorsorge zu erleichtern und dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, mehrere Preisvorschläge zu vergleichen.

In der Tat kann die Finanzierung einer Bestattungsvorsorge durch eine einmalige Zahlung aufgrund der Kosten für die Bestattung kompliziert sein. Mit diesem Problem konfrontiert, wollte Everlife.ch den Zugang zur Altersvorsorge demokratisieren, indem es die Zahlung von Beiträgen nach den finanziellen Möglichkeiten jeder Person und in Übereinstimmung mit Ihrem Budget anbietet. So ist es möglich, die Bestattungskosten durch angepasste und personalisierte monatliche Zahlungen zu begleichen. Everlife.ch bietet Ihnen die Finanzierung Ihrer Bestattungsvorsorge bis zum 25. Jahren mit einer monatlichen Zahlung von nur CHF 12.90 an.

So wird die komplette Organisation der Bestattung übernommen und die Angehörigen des Verstorbenen müssen sich nicht mehr um die administrativen Formalitäten kümmern. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, organisiert das beauftragte Bestattungsunternehmen ein Treffen mit der Familie, um zu erklären, wie die Bestattung stattfinden soll und um sie weiterhin zu unterstützen.

Angebote einholen
Antizipieren Sie Ihre eigene Beerdigung
Organisieren Sie eine Beerdigung für einen geliebten Menschen

Everlife.ch, le 1er assistant funéraire en Suisse

Prévoyance funéraire :
En savoir plus pour préserver ma famille :

Je m'informe

Recevez nos actualités et restez informés

Covid-19, testament, succession, nouvelles pratiques, toute l’info en continue.

Votre inscription a été faite, bravo, vous êtes responsable.