Finden Sie das beste Bestattungsunternehmen im Aargau

Jeden Monat besuchen Tausende von Familiens unsere Website und entscheiden sich dafür, ihre ​Angehörigen mit einer Bestattungsvorsorge zu schützen. Und Sie?

Ab

CHF 12.90

pro Monat

Hervorragend : 4.7 / 5

Startseite > Everlife.ch und Bestattungsunternehmen >

Bestattungsunternehmen Aargau

Das richtige Bestattungsunternehmen im Aargau finden

Dem Bestattungswesen in der Schweiz fehlt es oftmals an Transparenz, sowohl was die verschiedenen Leistungen als auch was die Kosten der Bestattung betrifft. Bevor man ein Bestattungsunternehmen im Aargau beauftragt, die Bestattung eines geliebten Menschen zu übernehmen und eine Trauerbegleitung zu erhalten, muss man die gewählte Bestattungsart festlegen: Kremation oder Erdbestattung, die Art der Trauerfeier, den Ort der Erdbestattung oder der Kremation, etc. Ein Kriterium für die Auswahl eines Bestattungsunternehmens sind die gewünschten Leistungen und die Wertvorstellungen des Verstorbenen, ein weiteres Kriterium ist der Todesfall, der sich auf die Preise für den Transport des Leichnams auswirkt. Da die Bestattungsunternehmen im Aargau nicht alle die gleichen Preise haben, können die Kosten für die Bestattung von einem Unternehmen zum anderen um bis zu 60% variieren. Es ist daher von grösster Bedeutung, die Angebote mehrerer Bestattungsunternehmen zu vergleichen. Everlife.ch hat sich zum Ziel gesetzt, die Suche nach Bestattungsunternehmen im Aargau zu erleichtern und gleichzeitig qualitativ hochwertige Bestattungsleistungen anzubieten.

Was bietet Everlife.ch für die Organisation einer Bestattung im Aargau?

Beim Todesfall eines Angehörigen ist es unerlässlich, begleitet zu werden, um diesem schmerzhaften Moment mit grösstmöglicher Gelassenheit zu begegnen. Eine Reihe von Entscheidungen muss von der trauernden Familie getroffen werden, um einen würdevollen Abschied zu organisieren, der den letzten Wünschen des Verstorbenen entspricht.

Die Bestattungsberater von Everlife.ch haben es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen dabei zu helfen, die besten Lösungen und das Bestattungsunternehmen in Freiburg zu finden, das Ihren Wertvorstellungen entspricht. Mit dem Everlife.ch-Formular ist es möglich, innerhalb weniger Stunden Angebote für Bestattungsdienstleistungen zu erhalten, die die komplette Organisation der Bestattung im Aargau oder die Vorwegnahme der eigenen Bestattung umfassen. Unsere Bestattungsassistenten bieten auch jederzeit einen telefonischen Bereitschaftsdienst an, egal ob es darum geht, ein offenes Ohr zu haben, Ratschläge zu erteilen, Ihre Bedürfnisse zu ermitteln oder die verschiedenen Angebote zu studieren, die sie von Freiburger Bestattungsunternehmen erhalten haben.

Die Bestattungsunternehmen im Kanton Aargau

Im Kanton Aargau gibt es 39 Bestattungsunternehmen, die in den verschiedenen Bezirken angesiedelt sind. Die meisten von ihnen sind im ganzen Kanton tätig und bieten ihre Dienstleistungen sogar über die Kantonsgrenzen hinaus an. Hier ist die Verteilung der Aargauer Bestattungsunternehmen nach Bezirken:

Aarau:

  • 4 Bestattungsunternehmen in Aarau
  • 1 Bestattungsunternehmen in Oberentfelden
  • 1 Bestattungsunternehmen in Erlinsbach    

 

Baden:

  • 6 Bestattungsunternehmen in Baden
  • 1 Bestattungsunternehmen in Bergietikon
  • 1 Bestattungsunternehmen in Lenzburg
  • 1 Bestattungsunternehmen in Nussbaumen  

 

Oberkulm:

  • 1 Bestattungsunternehmen in Oberkulm

 

Zofingen:

  • 2 Bestattungsunternehmen in Zofingen
  • 1 Bestattungsunternehmen in Reitnau
  • 1 Bestattungsunternehmen in Oftringen
  • 1 Bestattungsunternehmen in Strengelbach

 

Laufenburg:

  • 1 Bestattungsunternehmen in Gipf-Oberfrick

 

Bremgarten:

  • 1 Bestattungsunternehmen in Berikon
  • 2 Bestattungsunternehmen in Wohlen
  • 1 Bestattungsunternehmen in Hägglingen

 

Brugg:

  • 3 Bestattungsunternehmen in Brugg

 

Kulm:

  • 2 Bestattungsunternehmen in Menziken
  • 1 Bestattungsunternehmen in Beinwil am See
  • 2 Bestattungsunternehmen in Reinach  

 

Lenzburg:

  • 2 Bestattungsunternehmen in Lenzburg 

 

Muri:

  • 1 Bestattungsunternehmen in Muri

 

Rheinfelden:

  • 1 Bestattungsunternehmen in Rheinfelden 

 

Zurzach:

  • 1 Bestattungsunternehmen in Bad Zurzach

Die Aufgaben der Bestattungsunternehmen im Aargau

Die Trends bei den Bestattungsdienstleistungen können sich von einem Kanton zum anderen unterscheiden, je nachdem, welche Bestattungsriten am häufigsten praktiziert werden. Die Hauptaufgabe der Bestattungsunternehmen im Aargau besteht darin, den Angehörigen eine Dienstleistung anzubieten, die sowohl Unterstützung als auch Begleitung in der Trauerphase bietet. Einige Dienstleistungen sind jedoch Standard bei der Bestattung. Das Bestattungsunternehmen im Aargau muss bestimmte Pflichtleistungen erbringen, ohne die die Bestattung nicht stattfinden kann.

 

  • Die Bereitstellung eines Sarges. Denn unabhängig davon, ob es sich um eine Kremation oder Erdbestattung handelt, schreibt das Schweizer Bestattungsrecht vor, dass die Verstorbenen in Särgen aufgebahrt werden müssen.
  • Die Einbettung in den Sarg. Sie wird von den Bestattungsunternehmen im Aargau durchgeführt. Sie kann zu Hause, in einer Gesundheitseinrichtung, in einem Pflegeheim oder in einem Bestattungsunternehmen erfolgen. In der Regel wird eine Totenwaschung durchgeführt, um einem Verstorbenen seine Würde zu erhalten.
  • Das Aufbahren des Leichnams des Verstorbenen. Nachdem der Sarg geschlossen wurde, wird er in ein Bestattungsfahrzeug oder einen Leichenwagen gelegt.
  • Der Leichentransport wird durchgeführt. Das Bestattungsunternehmen im Aargau bringt den Sarg des Verstorbenen dann zum Friedhof, auf dem die Beisetzung stattfinden wird, oder zum Krematorium.

Optionale Leistungen von Bestattungsunternehmen im Aargau

Die meisten trauernden Familien beantragen bei den Bestattungsunternehmen im Aargau zusätzliche Leistungen, um dem verstorbenen Angehörigen die letzte Ehre zu erweisen. Die Modalitäten dieser Leistungen werden in der Regel im Gespräch mit dem Bestattungsberater festgelegt.

 

  • Die Verwaltungsformalitäten. Trauernde Familien entscheiden sich in der Regel dafür, die mit einem Todesfall verbundenen administrativen Schritte an das Bestattungsunternehmen Aargau zu delegieren, unabhängig davon, ob der Todesfall zu Hause, in einem Pflegeheim oder in einer Gesundheitseinrichtung stattgefunden hat.
  • Organisation einer Totenwache: Die Totenwache wird bei bestimmten Bestattungsriten praktiziert und dient dazu, die Angehörigen und den Verstorbenen vor der Bestattung zusammenzubringen. Sie kann zu Hause oder in einem Bestattungsunternehmen stattfinden. So kann jede Person in aller Ruhe Abschied nehmen.
  • Die Veröffentlichung einer Todesanzeige. Auch wenn es keine gesetzliche Regelung gibt, die die Familie dazu verpflichtet, einen Todesfall öffentlich zu erklären, ist die Todesanzeige so fest in den Sitten verankert, dass fast alle Angehörigen, Freunde, Familie, Kollegen eine solche Anzeige verfassen. Das Bestattungsunternehmen im Aargau  kümmert sich dann um die Veröffentlichung in der lokalen Presse.
  • Das Versenden von Todesanzeigen. Eine Todesfallanzeige kann als Ankündigung dienen. Es ist jedoch üblich, die Angehörigen mit einer Trauerkarte zur Bestattung einzuladen und ihnen mit einer Dankeskarte für ihre Anwesenheit bei der Bestattung zu danken.

 

Das Bestattungsunternehmen im Aargau organisiert die Trauerfeier

 

Zu den beliebten Bestattungsleistungen gehören auch all jene, die der Familie eine Trauerbegleitung ermöglichen, die nach dem Verlust eines nahestehenden Menschen unerlässlich ist.

 

  • Religiöse oder weltliche Trauerfeier: Die von einem Zelebranten geleitete Trauerfeier ist ein Moment der Besinnung, in dem der Verstorbene geehrt werden soll. Durch das Verlesen von Texten, das Abspielen von Musik oder das Zeigen von Fotos kann man sich an die schönen Momente erinnern, die man mit dem verstorbenen Angehörigen verbracht hat.
  • Der Blumenschmuck für die Bestattung. Trauergestecke aus natürlichen oder künstlichen Blumen, die bei bestimmten Bestattungsriten vorgeschrieben sind, aber vor allem bei weltlichen Trauerfeiern geschätzt werden, werden während der Trauerfeier auf dem Sarg platziert.
  • Bestattungszubehör und -bedarf. Die Bestattungsunternehmen im Aargau bieten eine grosse Auswahl an Bestattungsartikeln an: Kreuze, Plaketten, Aschenurnen, Kerzen, Laternen.
  • Das Traueressen. Das Traueressen ist ein geselliger Moment für die Angehörigen des Verstorbenen nach der Bestattung.
  • Die internationale Rückführung. Im Falle eines Todesfalls im Ausland kann das Bestattungsunternehmen im Aargau bei der Organisation der Rückführung des Verstorbenen helfen und dafür sorgen, dass sein letzter Wille respektiert wird.

Die beliebtesten Bestattungsriten im Aargau

Der Kanton Aargau ist ein mehrheitlich katholischer Kanton. Aus diesem Grund bevorzugen viele eine Erdbestattung, da man Kremationen eher abgeneigt ist. Dennoch gibt es seit einigen Jahren einen Trend hin zu Kremationen. Das ist sogar in katholischen Mehrheitskantonen – wie Aargau – der Fall. So oder so ist häufig ein Pfarrer oder Priester bei der Trauerfeier mit dabei, es werden Texte vorgelesen und Bilder des verstorbenen gezeigt.

Sich im Aargau beisetzen lassen

Für Urnen wie auch Särge gibt es diverse Friedhöfe im Kanton Aargau. Seit Neustem gibt es nun auch die Möglichkeit, in einem Wald seine Asche bei den Wurzeln eines selbst ausgesuchten Baumes zu verstreuen. 

Die Everlife Bestattungsvorsorge, Ihre 4. Säule im Leben


Jeden Monat besuchen Tausende von Familiens  unsere Website und entscheiden sich dafür, ihre ​Angehörigen mit einer Bestattungsvorsorge zu schützen. Und Sie?

Erstellen Sie jetzt Ihre persönliche Vorsorge

 

Ist es mit Everlife.ch teurer?

Bestattungsvorsorge
Nein, ganz im Gegenteil! Obwohl Everlife.ch ein umfassenderes Paket anbietet als jene, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, ist das Angebot nicht teurer, selbst bei den Basis-Bestattungsleistung...
Mehr lesen

Wenn ich kündige, verliere ich dann mein ganzes Geld?

Bestattungsvorsorge
Nein, ganz und gar nicht. Das ist eine der Stärken des Konzepts.   Da wir kein Risiko abdecken, wie es eine Versicherung tun würde, sondern unser Service es lediglich ermöglicht, seine Leistung im V...
Mehr lesen

Was geschieht mit meinem Geld?

Everlife.ch
Wenn Sie über den Service Everlife.ch ein Vorsorgeangebot abschliessen, wird das eingezahlte Kapital durch eine rechtlich und finanziell unabhängige Einrichtung gesichert: Everlife Prévoyance (Vorsorg...
Mehr lesen

Werde ich einen Termin mit einem Berater haben?

Everlife.ch
Ja, wir werden einen physischen oder telefonischen Termin mit einem Berater vereinbaren, um Sie bei Ihrer Bestattungsvorsorge zu begleiten. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, alle Punkte zu be...
Mehr lesen

Ist wirklich alles inbegriffen?

Everlife.ch
Ja, Everlife.ch hat ein umfassendes Bestattungsvorsorgepaket zusammengestellt, das darauf ausgerichtet ist, Sie, aber auch Ihre Angehörigen zu entlasten. Dank Reserven für die Gebühren von Fremdleistu...
Mehr lesen

Kann ich meinen Vorsorgevertrag in Raten bezahlen?

Bestattungsvorsorge
Ja, es ist möglich, die Zahlung Ihres Vorsorgevertrags bei Everlife.ch in Raten zu begleichen. Bezahlen Sie Ihre Vorsorge in 12, 24, 48 Raten oder sogar in monatlichen Raten ab CHF 12.90 über 25 Jahre...
Mehr lesen

Warum sollte man dies mit Everlife.ch tun und nicht mit einem Bestattungsunternehmen?

Bestattungsvorsorge
Im Unterschied zu einer einfachen Bestattungsvorsorge, die von Bestattungsunternehmen in der Schweiz angeboten wird, geht das Ökosystem für das Lebensende von Everlife.ch einen Schritt weiter und ermö...
Mehr lesen

Bezahlt meine Gemeinde die Bestattung?

Bestattungsvorsorge
Nein, die Bestattung wird in den allermeisten Fällen nicht vom Staat bezahlt.   Einige Gemeinden wie die Stadt St. Gallen, der Kanton Zürich oder andere Gemeinden in der Schweiz übernehmen bestimmte...
Mehr lesen