(Modell) Meine Vollmacht im Falle einer Geschäftsunfähigkeit

Was ist der Zweck einer Vollmacht im Falle einer Geschäftsunfähigkeit? Wenn man durch ein Unglück seine Urteilsfähigkeit verliert, insbesondere bei dauerhafter Bewusstlosigkeit oder Demenz, ist es möglich, sich durch eine Person seiner Wahl vertreten zu lassen, sowohl persönlich als auch administrativ oder juristisch. Diese Person kann eine volljährige natürliche Person oder eine juristische Person sein. Dazu müssen Sie im Voraus eine Vollmacht für den Fall der Geschäftsunfähigkeit ausstellen, die die betreffenden Behörden verpflichtet, Ihre Wünsche zu respektieren.


 

Kategorie
Gratis Angebote
Publiziert
24 Februar 2020
Angebote einholen
Planen Sie Ihre Bestattung voraus
Planen Sie die Bestattung eines Angehörigen