Everlife
Wie wählt man einen Grabstein in der Schweiz aus?

Wie wählt man einen Grabstein in der Schweiz aus?

Themen mit Informationen > Bestattungsunternehmen >

Wie wählt man einen Grabstein in der Schweiz aus?

Grabsteine sind ein wichtiger Teil der Bestattungskultur und der Grabgestaltung, die es uns erlauben, dem Verstorbenen zu gedenken. Doch es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen deren Grössen, Formen und Gravuren. So kommt es auch, dass sich Grabsteine schnell preislich voneinander unterscheiden. Everlife.ch hilft Ihnen nicht nur mit der Wahl eines Bestattungsunternehmens, sondern auch bei der Entscheidung des geeigneten Grabsteins. In diesem Artikel finden Sie unter anderen Angaben zu Preisen und erfahren, welche Möglichkeiten Sie bei der Wahl eines Grabsteins für einen verstorbenen Angehörigen haben respektive welche Wünsche Sie für Ihren eigenen Grabstein umsetzen können. 

Das Bestattungszubehör ist ein wichtiger Kostenfaktor bei der Organisation einer Bestattung. Diese Kosten können dank der Bestattungsvorsorge bereits zu Lebzeiten vorweggenommen werden.

Inhaltsübersicht

Was ist ein Grabstein?

Welchen Grabstein soll ich wählen?

Die in der Schweiz verfügbaren Modelle

Wie viel kostet ein Grabstein in der Schweiz?

Was ist der günstigste Grabstein?

Wie kann man die Kosten für einen Grabstein abschätzen?

Was passiert mit einem Grabstein nach der Grabauflösung?

Fazit

Was ist ein Grabstein?

Ein Grabstein ist ein Denkmal aus Naturstein, worauf üblicherweise der Name des Verstorbenen, sein Geburts- und Todestag und eventuell noch eine kurze Widmung oder ein Gedicht verewigt wird. Dieser Grabstein wird auf dem Friedhof dort aufgestellt, wo der Verstorbene entweder begraben oder seine Urne beigesetzt wurde.

Ein Grabstein besteht meistens aus einer Sohle, einem Sockel und einer Stele, worauf die gewünschten Informationen eingraviert sind. Manchmal haben Grabsteine auch die Form eines Herzes oder die Form eines religiösen Symbols.

In der Schweiz ist es nicht obligatorisch, ein Grabstein erstellen zu lassen, aber es ist eine schöne Gelegenheit, um einen verstorbenen Menschen zu würdigen und für die Angehörigen ist es ein Trost, einen Ort des Gedenkens zu haben.

Welchen Grabstein soll ich wählen?

Natürlich können Sie mit einer Bestattungsvorsorge Ihren Grabstein bereits zu Lebzeiten selbst auswählen und bestimmen, was darauf eingraviert werden soll. Mittlerweile gibt es sogar Steine mit einem eingravierten QR-Code, der auf die Trauerseite im Internet führt, auf der man noch mehr Informationen zum Verstorbenen findet.

Die in der Schweiz verfügbaren Modelle

Es gibt zahlreiche Bildhauer in der Schweiz, die Ihnen helfen, den geeigneten Grabstein zu kreieren. Dabei werden Ihren Fantasien kaum Grenzen gesetzt und es stehen Ihnen diverse Optionen offen - allerdings sollten Sie sich beim Friedhof informieren, ob es bestimmte Regeln bei der Gestaltung gibt. Vor allem religiöse Friedhöfe erlauben nicht sämtliche Motive auf einen Grabstein.

 

  • Material: Marmor, Granit, Kalkstein, Sandstein
  • Form: Beliebt sind Grabsteine in Form eines Herzes, eines Sterns oder eines Buches oder es wird eine Skulptur, zum Beispiel eines Engels, angefertigt
  • Farbe: Je nach Art des Steines können die Farben von Beige, über Rot, Grau bis hin zu mehrfarbigen Marmorsteinen reichen

Wie viel kostet ein Grabstein in der Schweiz?

Je nachdem, welcher Naturstein für den Grabstein ausgewählt wird, und je nach Maserung und Substanz, fallen die Preise unterschiedlich aus. Am teuersten sind Grabsteine aus Granit oder Marmor. Natürlich spielt es aber auch eine Rolle, wie ausgefallen ein Grabstein gestaltet werden soll. Dann kann auch ein Grabstein aus Sandstein oder Kalkstein kostspielig werden.

Was ist der günstigste Grabstein?

Ein Urnengrabmal ist oft kostengünstiger als ein Grabmal für ein Reihengrab, da das Urnengrabmal in der Regel kleiner ist. Grabsteine aus Kalk- oder Sandstein sind ebenfalls günstiger als andere Natursteine. Zudem können Sie den Preis eingrenzen, indem Sie die Inschrift kurz halten und zum Beispiel nur den Namen und das Geburts- und Todesfalldatum eingravieren lassen. Die günstigsten Grabsteine kosten zwischen CHF 2’000.- und CHF 3’000.-. Damit stellt der Grabstein einen grossen Kostenpunkt der gesamthaften Bestattungskosten dar. 

Wie kann man die Kosten für einen Grabstein abschätzen?

Sie sollten auf jeden Fall genau wie bei der Wahl des Bestattungsunternehmens verschiedene Offerten für Grabmale einholen. Eine weitere Möglichkeit, die Kosten abzuschätzen, ist ein Besuch bei Ausstellungen von Grabsteinen, die von verschiedenen Bildhauern angeboten werden. Ein solcher Besuch ist auch eine gute Gelegenheit für die eigene Inspiration.
Mit einer Bestattungsvorsorge erleichtern Sie nicht nur Ihren Angehörigen den organisatorischen Aufwand, sondern auch sich selbst. Everlife.ch unterstützt Sie bei der Organisation Ihrer eigenen Bestattung und natürlich mit der Auswahl Ihres Grabsteins.

Was passiert mit einem Grabstein nach der Grabauflösung?

Wie Sie vielleicht schon wissen, wird ein Grab in der Schweiz nach 20 bis 25 Jahren aufgelöst. So wird auf Schweizern Friedhöfen Platz für neue Gräber geschaffen. Natürlich werden Sie davor informiert und je nach Gemeinde können Sie die Grabstelle gegen einen Aufpreis für einen längeren Zeitraum mieten. Falls das Grab allerdings aufgelöst wird, können Sie den Grabstein zu sich nach Hause holen. Wenn Sie das nicht möchten, wird der Stein geschreddert und findet eine anderweitige Verwendung als Recycling-Kies.

Fazit

Einen Grabstein zu kaufen, ist in der Schweiz nicht obligatorisch. Allerdings bieten Grabsteine eine schöne Möglichkeit für die Trauerfamilie, dem Verstorbenen zu gedenken. Bei der Gestaltung gibt es kaum Grenzen: So können Sie mittlerweile aus unterschiedlichsten Natursteinen, Formen und Inschriften auswählen. Informieren Sie sich bitte dennoch im Voraus beim Friedhof, ob es allenfalls Einschränkungen aus Pietätsgründen gibt. Ihr Bestatter oder ein Bildhauer kann Sie bei der Wahl bestens beraten. Auf jeden Fall sollten Sie sich mehrere Offerten einholen, da die Preise für Grabsteine schnell in die Höhe schiessen können.
Benötigen Sie Unterstützung bei der Auswahl oder der Beratung? Natürlich helfen wir von Everlife.ch ebenfalls weiter. Kontaktieren Sie noch heute unser empathisches Kompetenzteam.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Rédaction Everlife

Geschrieben von Rédaction Everlife,

Veröffentlicht vor mehr als einem Monat

Lesezeit

6 Minuten

Anzeige

Teilen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Suche in den Kategorien

Weitere Artikel in den Kategorien

Was passiert in der Leichenhalle?

Was passiert in der Leichenhalle?

Geschrieben von Rédaction Everlife, Veröffentlicht vor mehr als einem Monat

Diese Leistungen erbringt ein Bestattungsunternehmen

Diese Leistungen erbringt ein Bestattungsunternehmen

Geschrieben von Rédaction Everlife, Veröffentlicht vor mehr als einem Monat

Weitere Artikel