Ist der Kauf einer Urne obligatorisch?

Nein, die Bestattungsurne ist im Gegensatz zum Sarg nicht zwingend erforderlich. Die Asche des Verstorbenen kann der Familie in einem Behältnis ihrer Wahl übergeben werden. Da es jedoch möglich ist, die Asche an verschiedenen Orten zu verstreuen, entscheiden sich manche Menschen nicht für eine Urne. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Asche nach der Einäscherung in einem beliebigen Behältnis zurückgegeben werden kann. Die einzige Bedingung ist, dass sie ein Mindestfassungsvermögen von 2 Litern haben. Ohne Bestattungsvorsorge oder Informationen des Verstorbenen liegt es also an den Angehörigen, diese schwierige Entscheidung zu treffen. Schliesslich können unsere Partner-Bestattungsunternehmen Sie beraten und Ihnen bei Ihren Entscheidungen helfen. Erfahren Sie mehr über Aschenurnen.

Die ungefähren Kosten für Urnen finden Sie unter „Bestattungspreise„.

Suche in den Fragen / Antworten

Angebote einholen
Antizipieren Sie Ihre eigene Beerdigung
Organisieren Sie eine Beerdigung für einen geliebten Menschen