Was ist ein Gemeinschaftsgrab?

Das Gemeinschaftgrab ist ein anonymer und gemeinsamer Bereich, der auf den meisten Friedhöfen vorhanden ist. Dieser Bereich ist für die Verstreuung der Asche des Verstorbenen nach einer Einäscherung vorgesehen.
Dieser Service ist kostenlos, bietet aber im Gegensatz zum Kolumbarium nicht die Möglichkeit, eine Gedenktafel oder Stele zu erhalten. Es wird also kein Gedenkzeichen zur Erinnerung an den Verstorbenen geben. Aus diesem Grund wird diese Lösung hauptsächlich von Menschen in finanziellen Schwierigkeiten gewählt.

Deshalb ist es wichtig, die eigenen Wünsche zu kennen und zu respektieren. Ohne Informationen, die durch einen Bestattungsvorsorgevertrag oder andere Dokumente bekannt gegeben werden, kann das Bestattungsunternehmen Ihnen helfen, die für den Verstorbenen am besten geeignete Lösung zu finden.

Suche in den Fragen / Antworten

Angebote einholen
Antizipieren Sie Ihre eigene Beerdigung
Organisieren Sie eine Beerdigung für einen geliebten Menschen